Heute kommt der Tagesbericht in einer anderen Form als sonst. Die C & D Junioren waren auf Ihrem Ausflug auf der Alp Cassacia, die "Grossen" bei Sportaktivitäten im Sportzentrum und dann noch am Rhein. Am Abend gab es dann noch das C & D Turnier mit Gastmannschaften. Seht selber...

Weiterlesen ...

Der Morgen des dritten Tages im Lager in Disentis in den Bündner Bergen. Müde Gesichter im morgendlichen Training waren keine Seltenheit. Zu sehr reizte am Vorabend die Versuchung sich in der tiefsten Nacht mit seinen Zimmerkollegen auszutauschen und sogar Lieder zu singen!!

Doch dies sollte diesen wunderschönen Tag nicht vermiesen. Wunderschöne Bündner Bergsonne und angenehme Temperaturen lassen die Müdigkeit schnell verschwinden ;) Nebst dem attraktiven Rahmenprogramm wurde auch in den Trainings vollgas gegeben. Ganz zur Freude der Leiter :) Ebenso legt sich langsam die Angst vor dem Grossfeld und die Kids geben ihr bestes. Am Abend dann das Programm für jede Altersgruppe etwas besonderes: Da hätten wir für die U16 das Bräteln im Freien vor der Unterkunft mit unserem super Grillmeister Kuso sowie all seinen tollen Helfern, für die C-Junioren das spazieren an den Fontanivas (ein kleiner Badesee) ebenfalls mit dem Bräteln und last but not least unsere D-Junioren und Juniorinnen, welche in den Genuss eines Kinoabends kamen auf der grossen Leinwand im Aufenthaltsraum.

Kurz gefasst ein spannender, erlebnisreicher und toller Tag und es mögen noch weitere folgen.

Die Nacht zum 2. Tag war sehr kurz! Am Morgen fanden die üblichen Trainings statt. Am Nachmittag konnten sich die Kinder bei wunderschönem Wetter bei Slacklines, Tennisspielen, im Gleichgewicht üben, jonglieren und Ping-Pong spielen austoben. Wie man den Bilder entnehmen kann, hat es allen Kindern sehr viel Freude gemacht.

Am Nachmittag haben die grösseren Kids Turniere gehabt. Zwei  Ex-Spielerinnen von Piranha Chur waren als Gäste bei uns und die Junioren konnten sich mit ihnen messen.

Am Abend sind die D Junioren an den Badesee Fontanivas gegangen. Es wurden Würste über dem Feuer gebraten und jede Menge Chips verdrückt. Zwei Leiter haben noch ein freiwilliges(?) Bad genommen, dies zur Freude aller Junioren! Mit einem Fackelzug ging es wieder Heim zu, schnell duschen und danach war Nachtruhe angesagt!

Ein cooler Tag geht zu Ende! Wir hoffen alle, dass wir ein bisschen mehr schlafen können...

Heute startet endlich das Unihockey-Camp 2012 in Disentis!

Nachdem den ganzen Tag über noch Vorberietungsarbeiten gelaufen sind, treffen ab 16 Uhr die ersten Teilnehmer ein und nach Ankunft der beiden Cars herscht dann definitiv Hochbetrieb. Dann geht es Schlag auf Schlag: Unterkünfte beziehen, Einführung in das Lager und die Anlage durch die Gruppenleiter, dann Fototermin, es gibt ein Gruppen- und Gesamtbild. Die Kids werden dann langsam unruhig, haben doch viele unterdessen Hunger, welcher von der Küche mit Hilfe von feinen Spaghetti gestillt wird. Während dem Essen geht draussen ein kräftiger Regenguss nieder, zum Glück sind die Gruppenfotos schon gemacht!

Wie schon in der vorangegangenen Jahren, folgt dann das Göttigruppen-Turnier und die Teilnehmer können das machen, für was sie ja gekommen sind: Unihockey spielen.

Dann folgt schon die Nachtruhe, welche ja bekanntermassen am ersten Abend nur immer mit relativ viel Präsenz der Leiter durchzusetzen ist... 

Vom Samstag gibt es wie immer nicht mehr all zuviel zu erzählen. Nach der späten Bettruhe, konnten die Junioren bis gegen zehn Uhr liegen bleiben bevor es mit dem Aufräumen los ging.

Weiterlesen ...

Schon ist wieder der letzte Lagertag, welcher mit "Standard" Programm begonnen wurde: die letzten Trainings haben stattgefunden, die letzten T-Shirts und Visitenkarten wurden gedruckt, am Nachmittag wurde schon hier und da aufgeräumt. Für die Kinder die beiden wichtigsten Programmpunkte an diesem Tag waren aber sicher der Abschlussabend und das nachfolgende Nachtturnier.

Weiterlesen ...

Der heutigen Mittwoch stand unter dem Motto "Alternativprogramm". Aufgeteilt in verschiedene Gruppen, wurden durch die Junioren C und D verschiedene Ziele erwandert, während in Disentis die B/U16 Junioren am Morgen ein Sportprogramm absolvierten und am Nachmittag einen kleinen Ausflug runter zum Rhein machten.

Der Abend wurde dann wieder vom Sport dominiert: die Club-Turniere der D und C Unioren standen auf dem Programm und die B/U16 Junioren schauten das Champions-League-Playoff Spiel Bayern München gegen FC Zürich an. Zum Abschluss gab es dann für alle noch ein wohlverdientes Glacé.

Nachfolgend die Tagebuchberichte der einzelnen Gruppen. Auch die Ranglisten der beiden Turniere sind im entsprechenden Bericht zu finden. Viel Spass.

Weiterlesen ...

Bereits der dritte Tag ist angebrochen. Die Nachtruhe wurde von den Junioren, im Vergleich zum letzten Tag, einiges besser eingehalten. So kamen die Junioren fitter und frischer zum reichhaltigen Frühstück im grossen Saal. Anschliessend wurde wieder hart trainiert. Sei es in der Turnhalle, in der umgebauten Tennishalle oder im Freien. Das Wetter am heutigen Dienstag war vielversprechend. Die Sonne schien und man gönnte sich auch mal eine ruhige Pause in der warmen Sonne.

Weiterlesen ...